Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2013

«« Zurück
IVANA CANOVIC, Sopran
Ivana Canovic, geboren am 6. Januar 1988 in Niksic, Montenegro, absolvierte ein Gesangsstudium am Conservatorio "Santa Cecilia" in Rom, das sie mit dem akademischen Grad Magistra und Auszeichnung abgeschlossen hat. Sie debütierte 2005 im Alter von 17 Jahren in Berlin als Valetto in Monteverdis Oper "Die Krönung der Poppea".
Zu Ihren Professoren zählten im Laufe Ihrer Karriere u.a. Carlo Desideri, Rolando Nicolosi, Daniela Dessi, Yva Barthelemy, Jose Cura und Heidi Brunner, die alle viel zu Ihrem musikalischen Hintergrund beigetragen haben. Beruflich war Sie sowohl in Oper als auch im Theater und in Konzerten tätig und hat erfolgreich eine beträchtliche Anzahl von Meisterkursen bei weltbekannten Professoren wie Daniela Dessi, Josè Cura oder Carlo Guelfi abgeschlossen.
Ivana hatte eine Hauptrolle in Oper "Susannens Geheimnis" von Ermanno Wolf-Ferrari in Rom (2011) und hat u.a. auch in Bejing (National Center for Performing Arts, 2009), der Royal Academy of Music (London, 2008) und in Berlin als Euridice in Monteverdis "Orfeo" (2008) gesungen.
Im Januar 2013 übernahm sie eine Rolle in der Uraufführung der Oper "Talestri" von M.A. Walpurgis in Wien, wo sie sehr positive Kritiken erhielt.
Ivana spricht fließend montenegrinisch (Muttersprache), italienisch und englisch. Weiters spricht sie Deutsch und singt in russischer und französischer Sprache.
Ivana Canovic lebt und arbeitet in Wien, Österreich.

«« Zurück
Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf