Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2014, 2015

«« Zurück
YUJIN KIM, Klavier

wurde am 10. Oktober 1997 in Seoul (Südkorea) geboren. Parallel zum Beginn des Schulbesuches im Jahre 2004 erhielt sie auch ihren ersten Klavierunterricht. 2007 übersiedelte sie mit ihrer Familie nach Suzhou in China, wo sie von M. Bischoffberger am Klavier weiter ausgebildet wurde. 2008 hatte sie ihren ersten öffentlichen Auftritt als Pianistin, 2009 und 2010 folgten Auftritte in Dänemark, Estland, Deutschland und Tschechien. Sie gewann zahlreiche Preise bei Klavierwettbewerben in China und in Europa. Seit 2014 lebt sie in Halle an der Saale, wo sie von Prof. Jochen Köhler betreut wird. Zum Wintersemster 2014/15 nahm sie in seiner Klavierklasse am Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als jüngste Studentin ein reguläres Studium im Bachelor-Studiengang Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Klavier auf.

Seit ihrer Übersiedlung nach Deutschland trat Yujin Kim bereits in einem Benefizkonzert im historischen Reichssaal zu Regensburg, in einem Festakt der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt in Magdeburg und in etlichen Institutskonzerten in Erscheinung. Über einen Konzertauftritt in Halle urteilte die Mitteldeutsche Zeitung: „Was die erst 17-jährige Yujin Kim namentlich mit ihrer Liszt-Darbietung abliefert, legt nahe, dass man von ihr noch viel hören wird.“ Im Mai 2015 wird sie in einer Konzertreihe des Musik-Instrumentenmuseums in Berlin debütieren – dieses Konzert wird zu Studienzwecken auf CD aufgezeichnet werden. Im März und April 2016 wird Yujin Kim als Solistin im Klavierkonzert Nr. 1 e-moll op. 11 von Frédéric Chopin mit der Klassischen Philharmonie Bonn unter der Leitung von Heribert Beissel eine große Deutschland-Tournee absolvieren, die sie in viele der renommiertesten Konzertsäle des Landes führen wird. Dabei wird sie im Berliner Konzerthaus, in der Laeiszhalle Hamburg, in der Stuttgarter Liederhalle und im Herkules-Saal in München sowie in Hannover, Bielefeld, Nürnberg und Wiesbaden gastieren und am 19. März 2016 in der Bremer „Glocke“ auftreten.


«« Zurück
Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf