Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2008-2010

«« Zurück
JOZEFINA MONARCHA, MEZZO
Geboren in der Slowakei. Ihr Gesangstudium absolvierte sie am Konservatorium und an der Musikakademie Bratislava.
Sie besuchte Meisterkurse unter anderem bei Elena Obraszova, Eva Randova, Hilde Zadek und Peter Schreier.
Ihre Bühnenlaufbahn begann Josefina Monarcha als festes Ensemblemitglied des Slowakischen Nationaltheaters Bratislava.
Danach führten sie Engagements unter anderem nach Spanien, wo sie mit dem Ensemble der Wiener Volksoper in „Die Fledermaus“ von Johann Strauß die Rolle des Prinzen Orlofsky sang.
Außerdem zu den Sommerfestspielen nach Langenlois, an das Landestheater in Bregenz sowie an die Volksoper nach Wien.
Seit 2002 ist sie Mitglied des Wiener Staatsoperchores.
An der Wiener Staatsoper trat sie solistisch als Madrigalistin in „Manon Lescaut“, als Bauernmädchen in „Le nozze di Figaro“ und im Solistenquartett in der „Entführung aus dem Serail“ in Erscheinung
Seit 2003 drei wirkt sie regelmäßig bei den Salzburger Festspielen mit.
Ihre rege Konzerttätigkeit führte Josefina Monarcha neben verschiedenen Konzertsälen
in Österreich auch nach Schweden, Italien, Thailand, Singapur und Japan.

«« Zurück
Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf