Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2001

«« Zurück
FRANCESCO PACCORINI, TENOR
Der gebürtige Triester Francesco Paccorini erhielt seine musikalische Ausbildung bei Prof. Silvestri und Prof. Coppola in Trieste und besuchte Meisterkurse u.a. bei Maestro Claudio Desderi, Prof. Marta Lantieri und Peter Berne. Er wirkte bei zahlreichen Produktionen des Operntheaters Triest im „Sala Tripcovich“ und „Teatro G.Verdi“ solistisch mit. Er sang den Rodolfo in Udine sowie die Tenorpartien in Le nozze di Figaro und Così fan tutte in Modena unter der Leitung von Claudio Desderi. Die wichtigsten Produktionen der jüngsten Zeit waren „Sasso Pagano“ und Don Giovanni mit der Opera Giocosa, sowie „La scala di seta“ mit dem European Opera Center, Manchester, mit der in England, der Schweiz und u.a. bei der Expo 2000 in Hannover gastiert hat.

«« Zurück
Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf