Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2010

«« Zurück
RUPERT SCHÖTTLE, Violoncello
Rupert Schöttle, „schreibender Cellist“, geboren 1957 in Mannheim, studierte Musik in Salzburg und Wien. Ist freier Mitarbeiter bei den Wiener Philharmonikern und in der Wiener Staatsoper, Mitglied beim von Sir Georg Solti gegründeten und nunmehr von Valery Gergiev geleiteten „World Orchestra for Peace“ und einer Reihe anderer bedeutender Ensembles. Der erfolgreiche Autor von den mittlerweile zu Klassikern gewordenen Musik-Standard-Werken „Götter im Frack“ und „Spötter im Frack“ (beide wurden ins Japanische übersetzt) arbeitete bei Konzerten, Tourneen und Schallplatteneinspielungen mit dem who is who der internationalen Dirigentenszene von Abbado und Bernstein über Harnoncourt, Karajan und Kleiber bis Muti, Sinopoli, Thielemann und Welser-Möst zusammen. Nach seinen zwei erfolgreichen Krimis „Täter im Frack“ und „Der Bestattungsvirtuose“ liegt nun sein nächstes Buch vor, eine Anekdotensammlung, mit der er an seine „Spötter im Frack“ anknüpft: „Das Schwarze sind die Noten“.

«« Zurück
Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf