Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Am 6.5.2001 fand im Heurigen Peter Bernreiter zum ersten Mal die mittlerweile zur Tradition gewordene Opernmatinée statt. Besonders freuen wir uns über die vielen nationalen und internationalen Künstler, die während der zehn Jahre in elf Konzerten mitgewirkt haben und von denen sich alle sehr positiv über die angenehme und lockere Atmosphäre der Konzerte geäußert haben. Es ist uns ein Hauptanliegen, große Werke der Opernliteratur auf hohem künstlerischen Niveau in angenehm lockerer Umgebung des Heurigen zu präsentieren, und wir werden auch in Zukunft versuchen, weitere Konzerte in dieser Form zu veranstalten.
Das 10. Jahr des Wiener Heurigen - Opernfestivals steht ganz unter dem Motto „Belcanto“.
Belcanto (= schöner Gesang) bezeichnet den Gesangsstil von Mitte des 18. Jahrhunderts bis ca. 1840, wird aber auch als Sammelbegriff für die Opernkompositionen von ca. 1810 - 1845 verwendet, deren Hauptvertreter G. Rossini, V. Bellini und G. Donizetti waren. Mit dem größeren Orchesterapparat der Kompositionen G. Verdis wurde der Begriff „Belcanto“ verdrängt, auch wenn die Opern des italienischen Meisters durchaus Sängerinnen und Sänger erfordern, die die Gesangstechnick bzw. den Gesangsstil des Belcanto beherrschen sollten. Arien und Ensembles der vier genannten Komponisten bestimmen das Programm der diesjährigen Opernmatinée.
Unter andere kommen Arien und Ensembles aus„Lucia di Lammermoore“, „Don Pasquale“,  „L‘elisir d‘amore“, "La Sonnambula", "Semiramide", "La Favorita" zur Aufführung.
Wir freuen wir uns besonders, dass in diesem Jahr neben anderen, hier bereits aufgetretenen Künstlern auch der rumänische Tenor Gergely Németi mitwirken wird. Németi ist seit 2008 Mitglied des Ensembles der Wiener Staatsoper. Neben dem Sänger im Rosenkavalier und dem Fenton in Falstaff wird er dort in der laufenden Saison u.a. auch den Nemorino in Donizettis L‘elisir d‘amore singen.
Außerdem freuen wie uns über den Cellisten Rupert Schöttle der dieses Jahr das „Orchester“, gespielt von Kristin Okerlund am Klavier, unterstützen wird!
Der Vorverkauf beginnt ab sofort im Heurigen Peter Bernreiter.

Termin
Sonntag, den 30. Mai 2010
Beginn 12.05 Uhr (Einlass ab 11.00 Uhr)

Ort:
Heuriger Peter Bernreiter
Amtsstraße 24 - 26 · 1210 Wien
(zu erreichen mit der Straßenbahn 31 ab Bhf. Floridsdorf - oder ab Schottenring - in Richtung Stammersdorf bis Haltestelle Großjedlersdorf. Von dort ca. 7 Minuten Fußweg)

Preis:
Vorverkauf Konzert 24,- €, inkl. Heurigenbuffet 39,- €
Veranstaltungstag Konzert 30,- €, inkl. Heurigenbuffet 45,- €
Kinder bis 6 Jahre frei, 6 bis 12 Jahre halber Preis.

Vorverkauf direkt im Heurigen und
ab Mai bei Plankopie Eder · Theopbaldgasse 15 · 1070 Wien
oder per Email und Überweisung.
Nach Eingang der Überweisung bekommen Sie eine Bestätigung per Email oder Fax.
Die Karten werden an der Tageskasse hinterlegt.
(Bitte Beleg und Emailbestätigung mitbringen)

Telefon: +43 1 2923680 oder +43 699 11714760

Auf Ihr Kommen freut sich das
„Wiener Heurigen Opernfestival“

Peter Bernreiter & Constantin Walderdorff

PROGRAMM TEIL I

GAETANO DONIZETTI: DON PASQUALE
Duett Pasquale/Ernesto: Son rinato.../ Prender moglie...
Constantin Walderdorff/Gergely Németi

GIOACCHINO ROSSINI: SEMIRAMIDE
Duett Semiramide/Assace:
Serbami ognor.../ Alle più calde immagini....
Miciyo Iida/Jozefina Monarcha

GIOACCHINO ROSSINI: SEMIRAMIDE
Arie des Azzur: Sì, vi sarà vendetta.../ Deh ti ferma...
Constantin Walderdorff

GAETANO DONIZETTI: LA FAVORITA
Leonora/Fernando: Ah! mio bene, un Dio t‘invia.../ Fia vero?...
Jozefina Monarcha/Gergely Németi

VINCENZO BELLINI: I PURITANI
Arie der Elvira: Qui la voce.../Vien diletto...

GAETANO DONIZETTI: LA FAVORITA
Arie der Leonora: Oh mio Fernando...
Jozefina Monarcha

VINCENZO BELLINI: LA SONNAMBULA
Arie des Elvino: Prendi: l‘anel ti dono...
Gergely Németi

SERGEI RACHMANINOFF: VOCALISE
Rupert Schöttle, Violoncello

- - - - - - - - PAUSE - - - - - - - -

PROGRAMM TEIL II

GIOACCHINO ROSSINI: L‘ITALIANA IN ALGERi
Duett Isabella Mustafa: Oh! Che muso...
Josefina Monarcha/Constantin Walderdorff

GAETANO DONIZETTI: LUCIA DI LAMMERMOORE
Duett Lucia/Edgardo:
Sulla tomba che rinserra.../ Verranno a te sull‘aure...
Miciyo Iida/Gergely Nèmeti

GIUSEPPE VERDI: DON CARLO
Arie der Eboli: Nei giardin del bello…
Jozefina Monarcha

GAETANO DONIZETTI: LUCIA DI LAMMERMOORE
Arie der Lucia: Regnava nel silenzio...
Miciyo Iida

GIUSEPPE VERDI: DON CARLO
Arie des Filipo: Ella gimai m‘amò...
Constantin Walderdorff

GIUSEPPE VERDI: RIGOLETTO
Arie des Duca: La donna è mobile...
Gergely Nèmeti

GAETANO DONIZETTI: L‘ELISIR D‘AMORE
Duett Dulcamar/Adina: Come sen va contento.../ Quanto amore...
Miciyo Iida/ Constantin Walderdorff

Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf